Dienstag, 17. September 2013

Avatare für einen guten Zweck

Wir bauen einen virtuellen Deich

Es ist noch gar nicht so lang her: im Juni hat ein Hochwasser weite Teile Deutschlands überflutet. Ich saß glücklicherweise auf dem Trockenen, wollte aber irgendetwas tun, um den Menschen in den betroffenen Gebieten zu helfen.

Darum habe ich damit angefangen, meine Zeichnungen im Internet zu verkaufen: ich habe einen virtuellen Deich aus allen möglichen Säcken (sowie aus Tüten, Taschen, Dosen, Beuteln und Eimern...) gebaut und die einzelnen Modelle der "Aktion Deutschland hilft" gespendet.

Meine Spendenaktion läuft noch bis zum Ende des Jahres und hat bisher schon über sechstausend Euro (!) eingebracht.

Noch sind etliche Modelle unverkauft. Nachstehend eine Auswahl aus meinem Bestand: der Preßsack, die Kelly-Bag, die "Hosentasche", die Wucht in Tüten, das Sack-Sophon, der Fettsack, der Eisbeutel, der Wettervorher-Sack, die Filtertüte, die Satteltasche, das Sacktuch, der Staubsaugerbeutel, die Maultasche... 


An diesen besonderen Avataren verdiene ich keinen Cent; alle bilden lediglich einen virtuellen Deich gegen das Hochwasser. 

Pe Ess: Das ist die Aktion im Überblick
http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/aktiv-helfen/interaktiv-helfen/starte-deine-spendenaktion/?hptitle=virtueller-deich


Der nächste Link führt zur Galerie mit allen Sackmodellen, die ich bisher gezeichnet habe. Alle Bildchen, die bereits gespendet und in den virtuellen Deich eingebaut wurden, tragen eine entsprechende Kennzeichnung.

Die anderen sind noch "frei" und kosten jeweils zehn Euro.


Wer mitmachen und den Deich weiter verstärken möchte, kontaktiert mich bitte unter


Dankeschön!

Pe Ess: Wer ein individuell gestaltetes Modell haben möchte, spendet zwanzig Euro für die Aktion... und schon leg' ich los mit einer neuen Zeichnung.