Mittwoch, 19. Juli 2017

Ich bin enttäuscht

Da "wohne" ich also seit Juni 2001 bei Brigitte.de und betrachte diese Seite als virtuellen Gartenzaun, an dem ich mich mit vielen Nachbarinnen von nah und fern zu einem Schwätzchen treffen kann. Einige von ihnen sind nett, andere eher nicht - genau wie im richtigen Leben an einem echten Gartenzaun...


Seit Dezember 2012 zeichne ich für die dortigen User persönliche und lizenzfreie (!) Avatare nach Wunsch.


In diesem Jahr bekämpfen wir damit den Hunger in Afrika.


Doch auch, wenn ich in einigen Ecken der BriCom als bunte_Kuh so bekannt bin wie ein bunter Hund (ha!), habe ich manchmal das Gefühl, daß durchaus noch mehr ginge, wenn mehr Leute wüssten, was ich mache.


Darum lasse ich mich gelegentlich zu Reklame in eigener Sache hinreißen und schreibe dann Postings wie dieses hier:




Das ist jetzt genau zwei Wochen her.


Zweihundertfünf Leute haben es mittlerweile gelesen - aber nicht einer von ihnen hat sich bisher gemeldet bzw. an der Aktion teilgenommen.


Doch, ja: das macht mich tatsächlich ein bißchen traurig.


... und dabei hab ich noch nicht mal darüber gemeckert, daß wir in der BriCom nach wie vor nur popelige 80 Quadratpixel für unser Avatar-"Gesicht" zur Verfügung haben.


1 Kommentar:

  1. Hi - mh - hüstel - ich hab nicht teilgenommen, weil ich doch WEISS, was Du machst!

    AntwortenLöschen