Dienstag, 2. Juli 2019

Ein Avatar kommt in Schwung

Vor fast einem Jahr habe ich zum ersten Mal eins von meinen normalerweise sitzenden KuhSinchen auf die Füße gestellt. 

Erinnert ihr euch?


Seit heute tanzt es! 


30.06. -  Andenken an Pina Bausch
Nachdem der Ausdruckstanz neulich gut funktioniert hat, obwohl auch diese Figur irgendwie sitzt, habe ich jetzt endlich ein paar neue Linien im Fundus, mit denen ich mein Alter Ego in Schwung bringen kann. 
16.07. - Geburtstag von Ginger Rogers

Ist das nicht unglaublich leichtfüßig und elegant? (Für eine kleine, dicke Kuh, jedenfalls... )

Wer möchte jetzt auch ein persönliches, lizenzfreies Avatar - zu erwerben im Tausch gegen eine Spende für Aktion Deutschland hilft


Schickt die Bestellung mit euren individuellen Wünschen bitte an BetsiBunteKuh @ web.de - und vergesst das Stichwort "Avatarama" nicht! 


Donnerstag, 27. Juni 2019

Das Denqmal

Das heutige Denqmal widme ich Helen Keller. 



"Ich bin blind, 
aber ich sehe; 
ich bin taub, 
aber ich höre."



Dienstag, 25. Juni 2019

Wozu ist ein Blog gut, ...

… wenn man damit nicht ordentlich angeben kann?

In meinem Fall zwar nur mit dem üblichen "Thema mit Variationen", aber das Modell für den Weltbevölkerungstag am elften Juli ist so hübsch geworden, daß ich es jetzt schon herzeigen möchte:


Ist das nicht herzallerliebst? So viele KuhSinchen in einem Avatar hatte ich noch nie. Ich bin mein eigener, kunterbunter Flashmob! 

Zu schade, daß das nach dem Eindampfen auf die zulässigen 80 Quadratpixel nur noch so aussehen wird:


Egal - ihr wisst jetzt, wie es "in echt" aussieht. 

Donnerstag, 20. Juni 2019

... abgemalt (mal wieder)

Heute habe ich zur Abwechslung ein anderes Gesicht ausprobiert, als ich mir ein KuhStüm für den 07.07. gezeichnet habe. 











Zuerst habe ich ein paar Linien von einem alten Stich "ausgeliehen" und diese dann mit einem meiner Basis-Modelle kombiniert.

So entstand die Heilige Elisabeth - inklusive Brotkorb und Rosen. (Ihr kennt die schöne Legende, nehme ich an.)


Und falls mal jemand fragt: als Rechtshänderin zeichne ich alle Figuren zunächst mit Blickrichtung links, aber da die fertigen Avatare in Korrespondenz und Foren normalerweise am linken Bildrand sitzen, drehe ich sie nach rechts um, bevor sie zum Einsatz kommen.

So sehen sie zum Text hin - und drehen ihm nicht die Polsterseite zu... 

Dienstag, 11. Juni 2019

Der virtuelle Deich 2013

Erinnert ihr euch? 
Heute vor sechs Jahren habe ich damit begonnen, die Säcke, die ich bis dahin als Fingerübung und aus reiner Gaudi für einen Thread auf Brigitte.de gezeichnet hatte (es ging um einen Sack Reis in China - stellt euch vor, der ist umgefallen!), gegen Spenden für die Hochwasserhilfe zu "verkaufen" und daraus einen virtuellen Deich zu bauen.

Am Ende des Jahres waren es 380 Avatare* mit Säcken, Beuteln, Tüten, Taschen und Eimern, die über sechstausendsiebenhundert Euro für Aktion Deutschland hilft eingebracht haben. 



*Und kein Motiv hat sich wiederholt: es gab den Lachsack, den Schlafsack, den Boxsack und den Bocksbeutel, die Labertasche, die Katze im Sack, die Käsetasche, den Teebeutel, den Drecksack, die Eistüte, … 


Ohne die großzügigen Userinnen der BriCom wäre das nicht möglich gewesen, darum widme ich ihnen heute mein "Outfit of the day". 


Samstag, 8. Juni 2019

Ein Logo entsteht


"in echt" natürlich anderswo ;)
Nach der Kommunion ist vor der Kommunion. 

Nachdem ich die Ehre und das Vergnügen hatte, sieben Kinder aus meiner Gemeinde auf diesen Tag vorzubereiten und sie auf ihrem Weg zu begleiten, hatte ich ein paar gute Ideen dazu - wie üblich ein bißchen zu spät. 

Doch weil ich euch zeigen möchte, daß ich auch etwas anderes zeichnen kann als dicke Damen und ulkige Tiere, präsentiere ich heute unsere Pfarrkirche. Voilà, meine Fingerübungen für ein Logo im bunte-Kuh-Style!

Angefangen habe ich mit einem Foto, das ich mehr oder weniger abgemalt und in eine einfache 2D-Liniengrafik verwandelt habe. Mit dieser "Mutter" ist dann alles möglich.

Ob das Motiv kariert oder gestreift daherkommt, mit einem Foto unterlegt wird, als Bauklötzchen-Ensemble oder Silhouette - sobald ich ein Basis-Modell habe, kann ich mich dem widmen, was ich am liebsten mache: Thema mit Variationen
Variatio delectat! 
Wenn man den Bogen erst mal raus hat, ist der Rest ein Kinderspiel. Mal sehen, was mir bis zur Kommunion 2020 noch alles einfällt... 

Möchte also jemand zur Abwechslung ein individuelles Avatar mit einem Bauwerk nach Wahl haben? Das Taj Mahal mit bunten Punkten, den Eiffelturm mit Streifen, das Brandenburger Tor mit Gemüse umrankt - geht alles.

Bestellungen bitte unter dem Stichwort "Avatarama" an 
BetsiBunteKuh @ web. de


Donnerstag, 23. Mai 2019

Wer ist hier dick?!


Als ich eben – wie jeden Morgen – mein Avatar gewechselt habe, ist mir aufgefallen, daß es curvy ist. 

Und nicht nur das von heute; jedes meiner briefmarkengroßen KuhStüme, die ich seit Anfang 2017 zeichne, ist reichlich kurvig.

Damit liege ich gerade voll im Trend, daß ich das noch erleben darf! 


"goldener Schnitt" mit Kurven
Ob ich den schwedischen Waffeltag feiere oder den Geburtstag von Uschi Glas, ob ich als Botticelli-Venus auftrete oder als Josephine Cochrane (die Erfindererin der Spülmaschine), ob ich als Seute Deern in friesischer Tracht daherkomme oder als Pumuckl... alle meine Zeichnungen stellen dicke Frauen dar.

Das passiert ohne tiefgründigere Absicht, übrigens – ich vermute, es liegt einfach daran, daß ich schwungvolle Kurven besser zeichnen kann als gerade Linien.

Das Runde liegt in meiner Natur.

(Womit auch erklärt wäre, warum jede Diät, die ich mache, irgendwann scheitert. Ich habe keine Linie, ich habe eine Figur.)

In der Murmeltiertags-Diskussion zur aktuellen CURVY WEEK auf Brigitte.de und zur Frage, ob man "dick" überhaupt noch sagen/schreiben darf, bin ich längst raus, aber irgendwo wollte ich diesen Gedanken festhalten.


Wenn jemand Kurven feiert, 
dann bin ich das, Herrschaften! 


Heute übrigens zum siebenhundertneunundvierzigsten Mal. 
23.05. - Geburtstag von Otto Lilienthal


Montag, 20. Mai 2019

Happy Birthday, Ralph!

Wer von euch  Ralph Ruthe 
(noch) nicht kennt, sollte mal ein bißchen googeln - Stichwort "Werbeparodien". Wenn ich es besser könnte, würde ich genau solche Filme via YouTube ins Netz werfen. 

Weil ich es nicht kann, lass ich es bleiben - aber ich freue mich gerade zwei Meter Höhe mal Breite darüber, daß ich von Herrn Ruthe persönlich die Erlaubnis bekommen habe, mit einer Hommage im Avatar Reklame zu machen... 

Herzallerliebst, gell? Und "in echt" sieht mein heutiges Avatar in der BriCom und bei eltern.de so aus, denn nach wie vor arbeite ich in Briefmarkengröße...


Ihr wisst hoffentlich mittlerweile Bescheid, wo und wie Ihr solche exklusiven Avatare bekommen könnt - und wenn ich dafür eine offizielle Erlaubnis habe, werde ich noch besser.