Donnerstag, 2. August 2018

#kuhstüme #avatarama #kuhsinchen

Hashtags, so weit das Auge reicht. # # # # #

Heute habe ich wieder mal versucht, ein paar Zeichnungen in einen Instagram-Account zu packen, um bei der Gelegenheit meine drei eigenen "Häschtägs" (siehe oben) im Weltweitnetz zu platzieren.

Aber ich sag euch eins: Instagram und ich, wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Ein paar Bilder hab ich zwar jetzt mühsam hochgeladen, doch das System an sich gefällt mir nicht. 


Tag des Dinosauriers
Das ist so ähnlich wie bei Facebook (wo ich auch schon wieder wochenlang nicht gewesen bin); immer diese "Verpflichtung", alles mögliche zu verfolgen, zu liken und zu kommentieren... 

Das ist mir einfach zu viel

Ich bin kein Digital Native und habe schon Schwierigkeiten damit, die Fotos (die in Wirklichkeit Zeichnungen sind, die an einem altmodischen Laptop mit einem sehr altmodischen Programm bearbeitet werden) mal eben locker-flockig aufs Handy zu laden. 

Nein, nicht meins.  # # # # #

Also werde ich eine neue Galerie eröffnen, in der ich ausgewählte, größere Zeichnungen präsentiere die "Briefmarken" bei web.de

Und wenn ich tausend Kuhstüme beisammen habe, melde ich mich für einen Weltrekord an. 

(Aktuell bin ich bei fünfhundertvierzig verschiedenen Modellen 
und fast täglich kommt ein neues dazu.)


# # # # #